Rezept, Vegan

Linsen-Bolognese -vegan-

Auf Instagram habe ich euch gerade versprochen, das Rezept für „meine“ Linsen-Bolognese zu verbloggen. Also, los gehts:

Ihr braucht:

1 Zwiebel (rot oder weiß ist egal)
2 Knoblauchzehen
1/2 Becher rote Linsen
etwas Olivenöl zum anbraten
1 handvoll getrocknete Tomaten in Öl
400 – 500 g. passierte Tomaten
1/2 Tube Tomatenmark
Wasser
Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer
Nudeln

Zutaten
Zutaten

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl andünsten. Die Linsen in einem Sieb so lange abspülen bis das Wasser klar ist, dann zu den Zwiebeln geben. Kurz anbraten, dann mit einem Becher Wasser ablöschen. Passierte Tomaten, die gehackten Kräuter, gepresster Knobi und die getrockneten Tomaten (abgetropft und klein geschnitten) ebenfalls dazu geben. Ca 40-45 Minuten köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren und je nachdem wie tomatig ihr es mögt, mehr passierte Tomaten oder Wasser dazu geben. Salzen und pfeffern nicht vergessen.

Zwiebeln und Linsen anbraten
Linsen mit Zwiebeln anbraten

Nudeln kochen!

Wenn die Linsen weich sind, mit dem Tomatenmark abbinden, damit die Bolognese eine schöne Konsistenz bekommt.

Fertig – Guten Appetit!

Linsen-Bolognese
Linsen-Bolognese

!Rote Linsen sind sehr eiweißhaltig und reich an Zink und Eisen. Sie sind schnell fertig, weil sie vorab nicht eingeweicht werden müssen.!

 

 

1 thought on “Linsen-Bolognese -vegan-”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s