Kröte, Mukkel, mutterliebe, Normaler Wahnsinn, Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 02./03.08.

Dieses Wochenende war arbeitsreich, besonders der Samstag.

Vormittags sind Mukkel und ich zum Friseur, Baumakt und Supermarkt gefahren.

Eigentlich wollte Mukkel sich sein Haar ja wachsen lassen. Samstag wollte er dann zum Friseur. Und was wollte er dort? Einen waschechten Undercut! Immerhin ist das Deckhaar noch lang!

Coolest Boy in Town

Später haben der Ehefreund und ein paar seiner Freunde ordentlich geklotzt und die Terrassen-Überdachung aufgestellt. Das war hier und da schon ein ordentlicher Kraftakt, denn einen wirklich starken, über 7 Meter langen Balken muss man erstmal in 2,50 Meter Höhe wuchten. Es hat aber alles reibungslos geklappt und obwohl das Dach noch fehlt sieht es schon wirklich schön aus!
Bald können wir also alle wieder bei Gewitter draußen sitzen und den Blitzen zusehen, dem Donnergrollen lauschen und bleiben dabei trocken. Yay!

Neues Dach!

Sonntag
Den Vormittag habe ich mit Wäsche waschen verbracht. Mukkel war mit Oma unterwegs und Kröte hat dem Papa im Wohnwagen geholfen.

Mittags gab es „One-Pot-Pasta“. Diesmal mit Kartoffeln, Süßkartoffel, roten Linsen, und bunten Nudeln.

Kröte hat wieder mit vollem Körpereinsatz und viel Spaß gegessen:

Nach dem Essen haben Kröte und ich uns dann um die Lavendelernte gekümmert. Dabei haben wir den Büschen auch gleich noch etwas  Form gegeben.

Abends gab es dann die restlichen Brötchen vom Morgen und dann war dieser schöne , sonnige Tag für die Jungs auch schon wieder vorbei.

Auf mich wartet wieder mal Körbeweise Faltwäsche. Örgs…

Einen schönen Sonntagabend für euch und falls ihr noch mehr Wochenenden in Bildern sehen wollt, dann klickt hier!

 

4 thoughts on “Wochenende in Bildern 02./03.08.”

  1. Die Überdachung sieht ja jetzt schon klasse aus! Ähnliches steht bei uns im nächsten Jahr auch an…
    Muss mich jetzt auch mal an einer Ine-Pot-Pasta versuchen. Lese gerade überall davon, aber habe es noch nie probiert. Da werden die Nudeln doch in der Pfanne mitgekocht, oder?

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Gefällt mir

    1. Hallo Lisa!
      Vor allem bin ich erstaunt, dass die Terrasse plötzlich so groß aussieht. Wenn es einen „Rahmen“ hat, bemerkt man die Größe erst. Vorher hat sich das irgendwie verlaufen… schwer zu erklären.

      Die Pasta koche ich mit Zutaten, die eine ähnliche Garzeit haben zusammen in einem Topf. Da grünes Gemüse hier gar nicht geht gerade, ist es oft Süßkartoffel, Kürbis, Linsen, Tomaten, Kartoffeln, Blumenkohl… Nicht zu viel Wasser rein und wenn alles gar ist würze ich und gebe noch Hafersahne dazu. Schnell und lecker.
      Erzähl mal, was du genommen hast und wie es euch so schmeckt.
      Liebe Grüße
      Simona

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s